Datenschutzrichtlinie

Startseite • Datenschutzrichtlinie

Stand: 25. Mai 2018
 
1. Einleitung
 
1.1 Wir verpflichten uns, die Privatsphäre unserer Website-Besucher und Service-Nutzer zu schützen.
 
1.2 Diese Richtlinie gilt, wenn wir als Inhaber der Datenverarbeitung in Bezug auf die personenbezogenen Daten unserer Website-Besucher und Service-Nutzer handeln, d. h. wenn wir den Zweck und die Mittel der Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten festlegen.
 
1.3 Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Soweit diese Cookies für die Bereitstellung unserer Website und Dienstleistungen nicht unbedingt erforderlich sind, werden wir Sie beim ersten Besuch unserer Website um Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies bitten.
 
1.4 In dieser Richtlinie beziehen sich “wir”, “uns” und “unser” auf Mid-America Worldwide. Weitere Informationen über uns finden Sie in Abschnitt 16.
 
2. So verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten
 
2.1 In diesem Abschnitt 2 haben wir dargelegt:
 
(a) die allgemeinen Kategorien von personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten dürfen;
(b) bei personenbezogenen Daten, die wir nicht direkt von Ihnen erhalten haben, die Quelle und bestimmte Kategorien dieser Daten;
(c) die Zwecke, für die wir personenbezogene Daten verarbeiten dürfen; und
(d) die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung.
 
2.2 Wir können Daten über Ihre Nutzung unserer Website und Dienstleistungen (“Nutzungsdaten”) verarbeiten. Die Nutzungsdaten können Ihren geografischen Standort, Browsertyp und -version, Betriebssystem, Verweisquelle, Verweildauer, Seitenaufrufe und Website-Navigationspfade sowie Informationen über den Zeitpunkt, die Häufigkeit und das Muster Ihrer Servicenutzung enthalten. Die Quelle der Nutzungsdaten ist unser Analyse-Tracking-System. Diese Nutzungsdaten können zum Zwecke der Analyse der Nutzung der Website und der Dienste verarbeitet werden. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind die Einwilligung ODER unsere berechtigten Interessen, namentlich die Überwachung und Verbesserung unserer Website und Dienstleistungen.
 
2.3 Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die im Rahmen der Nutzung unserer Dienste zur Verfügung gestellt werden (“Dienstleistungsdaten”). Die Dienstleistungsdaten können Ihren Name, Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer und das Nachrichtenprotokoll enthalten. Die Quelle der Dienstleistungsdaten sind Sie oder Ihr Arbeitgeber. Die Dienstleistungsdaten können zum Zwecke des Betriebs unserer Website, der Erbringung unserer Dienstleistungen, der Gewährleistung der Sicherheit unserer Website und Dienstleistungen, der Sicherung unserer Datenbanken und der Kommunikation mit Ihnen verarbeitet werden. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind das Einverständnis ODER unsere berechtigten Interessen, namentlich die ordnungsgemäße Verwaltung unserer Website und unseres Unternehmens ODER die Erfüllung eines Vertrages zwischen Ihnen und uns und/oder das Ergreifen von Maßnahmen auf Ihren Wunsch hin, um einen solchen Vertrag abzuschließen.
 
2.4 Wir können die Informationen, die in einer Anfrage enthalten sind, die Sie uns bezüglich Waren und/oder Dienstleistungen übermitteln (“Anfragedaten”), verarbeiten. Die Anfragedaten können zum Zwecke des Angebots, der Vermarktung und des Verkaufs relevanter Waren und/oder Dienstleistungen an Sie verarbeitet werden. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist das Einverständnis ODER die Erfüllung eines Vertrages zwischen Ihnen und uns und/oder das Ergreifen von Maßnahmen auf Ihren Wunsch hin, um einen solchen Vertrag abzuschließen.
 
2.5 Wir können Informationen über unsere Kundenbeziehungen verarbeiten, einschließlich Kundenkontaktinformationen (“Kundenbeziehungsdaten”). Die Kundenbeziehungsdaten können Ihren Namen, Ihren Arbeitgeber, Ihre Berufsbezeichnung oder Rolle, Ihre Kontaktdaten und Informationen in der Kommunikation zwischen uns und Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber enthalten. Die Quelle der Kundenbeziehungsdaten sind Sie oder Ihr Arbeitgeber. Die Kundenbeziehungsdaten können zum Zwecke der Verwaltung unserer Kundenbeziehungen, der Kommunikation mit Kunden, der Führung von Aufzeichnungen über diese Mitteilungen und der Werbung für unsere Produkte und Dienstleistungen an Kunden verarbeitet werden. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind das Einverständnis ODER unsere berechtigten Interessen, nämlich die ordnungsgemäße Abwicklung unserer Kundenbeziehungen.
 
2.6 Wir können Informationen über Transaktionen wie Käufen von Waren und Dienstleistungen, die Sie mit uns und/oder über unsere Website tätigen (“Transaktionsdaten”), verarbeiten. Die Transaktionsdaten können Ihre Kontaktdaten, Ihre Kartendaten und die Transaktionsdaten enthalten. Die Transaktionsdaten können verarbeitet werden, um die gekauften Waren und Dienstleistungen zu liefern und ordnungsgemäße Aufzeichnungen über diese Transaktionen zu führen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind die Erfüllung eines Vertrages zwischen Ihnen und uns und/oder das Ergreifen von Maßnahmen auf Ihren Wunsch hin, um einen solchen Vertrag abzuschließen und unsere berechtigten Interessen, nämlich die ordnungsgemäße Verwaltung unserer Website und unseres Unternehmens.
 
2.7 Wir können Informationen verarbeiten, die Sie uns zur Verfügung stellen, wenn Sie unsere E-Mail-Benachrichtigungen und/oder Newsletter abonnieren (“Benachrichtigungsdaten”). Die Mitteilungsdaten können zum Zwecke der Zusendung von Mitteilungen und/oder Newslettern verarbeitet werden. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind das Einverständnis ODER die Erfüllung eines Vertrages zwischen Ihnen und uns und/oder das Ergreifen von Maßnahmen auf Ihren Wunsch hin, um einen solchen Vertrag abzuschließen.
 
2.8 Wir können Informationen verarbeiten, die in oder im Zusammenhang mit jeder Kommunikation enthalten sind, die Sie uns senden (“Korrespondenzdaten”). Die Korrespondenzdaten können den Kommunikationsinhalt und die mit der Kommunikation verbundenen Metadaten enthalten. Unsere Website generiert die Metadaten, die mit der Kommunikation über die Kontaktformulare der Website verbunden sind. Die Korrespondenzdaten können zum Zwecke der Kommunikation mit Ihnen und der Protokollierung verarbeitet werden. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen, nämlich die ordnungsgemäße Verwaltung unserer Website und die Kommunikation mit den Nutzern.
 
2.9 Wir sind berechtigt, Ihre in dieser Datenschutzerklärung genannten personenbezogenen Daten zu verarbeiten, soweit dies für die Begründung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen erforderlich ist, sei es in Gerichtsverfahren oder in einem Verwaltungs- oder außergerichtlichen Verfahren. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen, nämlich der Schutz und die Durchsetzung unserer Rechte, Ihrer Rechte und der Rechte Dritter.
 
2.10 Wir sind berechtigt, Ihre in dieser Datenschutzerklärung genannten personenbezogenen Daten zu verarbeiten, wenn dies zum Zwecke der Erlangung oder Aufrechterhaltung des Versicherungsschutzes, des Risikomanagements oder der professionellen Beratung erforderlich ist. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen, nämlich der angemessene Schutz unseres Unternehmens vor Risiken.
 
2.11 Zusätzlich zu den spezifischen Zwecken, für die wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß diesem Abschnitt 2 verarbeiten dürfen, können wir auch alle Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn eine solche Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, oder zum Schutz Ihrer lebenswichtigen Interessen oder der lebenswichtigen Interessen einer anderen natürlichen Person erforderlich ist.
 
2.12 Bitte geben Sie keine personenbezogenen Daten anderer Personen an uns weiter, es sei denn, wir fordern Sie dazu auf.
 
3. Weitergabe Ihrer personenbezogen Daten an Dritte
 
3.1 Wir können Ihre personenbezogenen Daten an jedes Mitglied unserer Unternehmensgruppe (d. h. unsere Tochtergesellschaften, unsere oberste Holdinggesellschaft und alle ihre Tochtergesellschaften) weitergeben, soweit dies für die in dieser Richtlinie festgelegten Zwecke und auf der Grundlage der gesetzlichen Grundlagen erforderlich ist. Informationen über unsere Unternehmensgruppe finden Sie unter https://www.boral.com/about-boral/company-details.
 
3.2 Wir können Ihre personenbezogenen Daten an unsere Versicherer und/oder Berufsberater weitergeben, soweit dies zum Zwecke der Erlangung oder Aufrechterhaltung des Versicherungsschutzes, des Risikomanagements, der professionellen Beratung oder der Begründung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen erforderlich ist, sei es in Gerichtsverfahren oder in einem Verwaltungs- oder außergerichtlichen Verfahren.
 
3.3 Finanztransaktionen im Zusammenhang mit unserer Website und unseren Dienstleistungen können von unseren Zahlungsdienstleistern WorldPay, NatWest und PayPalabgewickelt werden. Wir geben Transaktionsdaten nur insoweit an unsere Zahlungsdienstleister weiter, als dies für die Abwicklung Ihrer Zahlungen, die Rückerstattung solcher Zahlungen und die Bearbeitung von Beschwerden und Anfragen im Zusammenhang mit solchen Zahlungen und Rückerstattungen erforderlich ist. Informationen über die Datenschutzrichtlinien und -praktiken der Zahlungsdienstleister finden Sie unter:
 
WorldPay: https://www.worldpay.com/uk/privacy-policy
NatWest: https://www.natwest.com/global/cookieprivacy.ashx
PayPal: https://www.paypal.com/uk/webapps/mpp/ua/privacy-full.
 
3.4 Wir können Ihre Anfrage an einen oder mehrere unserer Gebietsvertreter weitergeben, damit diese Sie kontaktieren können, um Ihnen relevante Waren und/oder Dienstleistungen anbieten, vermarkten und verkaufen zu können. Jeder dieser Dritten tritt in Bezug auf die Daten, die wir ihm zur Verfügung stellen, als Datenverantwortlicher auf.
 
3.5 Zusätzlich zu den in diesem Abschnitt 3 dargelegten spezifischen Offenlegungen personenbezogener Daten können wir Ihre personenbezogenen Daten offenlegen, wenn eine solche Offenlegung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, oder zum Schutz Ihrer lebenswichtigen Interessen oder der lebenswichtigen Interessen einer anderen natürlichen Person erforderlich ist. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch offenlegen, wenn dies für die Begründung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen erforderlich ist, sei es im Rahmen eines Gerichtsverfahrens oder eines Verwaltungs- oder außergerichtlichen Verfahrens.
 
4. Internationale Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten
 
4.1 In diesem Abschnitt 4 informieren wir Sie über die Umstände, unter denen Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermittelt werden können.
 
4.2 Wir und unsere anderen Konzerngesellschaften haben Büros und Einrichtungen in den Vereinigten Staaten. Die Europäische Kommission hat eine “Angemessenheitsentscheidung” in Bezug auf die Datenschutzgesetze jedes dieser Länder getroffen. Übertragungen in jedes dieser Länder werden durch geeignete Schutzklauseln geschützt, namentlich durch die Verwendung von Standarddatenschutzklauseln, die von der Europäischen Kommission angenommen oder genehmigt wurden und von denen eine Kopie unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/eu-us-privacy-shield_de.
 
4.3 Sie erkennen an, dass personenbezogene Daten, die Sie zur Veröffentlichung über unsere Website oder Dienstleistungen übermitteln, weltweit über das Internet verfügbar sein können. Wir können die Verwendung (oder den Missbrauch) dieser personenbezogenen Daten durch Dritte nicht verhindern.
 
5. Speicherung und Löschung personenbezogener Daten
 
5.1 In diesem Abschnitt 5 werden unsere Richtlinien und Verfahren zur Vorratsdatenspeicherung dargelegt, die dazu beitragen sollen, dass wir unsere gesetzlichen Verpflichtungen in Bezug auf die Vorratsdatenspeicherung und Löschung personenbezogener Daten erfüllen.
 
5.2 Personenbezogene Daten, die wir für einen oder mehrere Zwecke verarbeiten, werden nicht länger aufbewahrt, als es für diesen Zweck oder diese Zwecke erforderlich ist.
 
5.3 Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:
 
(a) Nicht eingegebene personenbezogene Daten, einschließlich Name, Adresse, E-Mail, Telefonnummern und Nachrichten werden für einen Mindestzeitraum von einem Jahr nach Einreichungsdatumund für einen Höchstzeitraum von sechs Jahren nach Einreichungsdatumgespeichert.
(b) Eingegebene personenbezogene Daten einschließlich Name, Adresse, E-Mail, Telefonnummern und Nachrichten werden auf unbestimmte Zeit oder solange gespeichert, bis Sie uns auffordern, Ihre personenbezogenen Daten aus unserer Datenbank zu entfernen.
 
5.4 In einigen Fällen ist es uns nicht möglich, im Voraus festzulegen, für welchen Zeitraum Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden. In solchen Fällen bestimmen wir die Aufbewahrungsfrist anhand der folgenden Kriterien:
 
(a) Die Aufbewahrungsdauer von Name, Adresse, E-Mail, Telefonnummern und Nachrichten wird auf der Grundlage von UK Regierungsbestimmungen zur Aufbewahrung von Geschäftsdatenbestimmt.
 
5.5 Ungeachtet der übrigen Bestimmungen dieses Abschnitts 5 können wir Ihre personenbezogenen Daten speichern, wenn dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, oder zum Schutz Ihrer lebenswichtigen Interessen oder der lebenswichtigen Interessen einer anderen natürlichen Person erforderlich ist.
 
6. Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten
 
6.1 Wir treffen angemessene technische und organisatorische Vorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen und den Verlust, Missbrauch oder die Veränderung Ihrer personenbezogenen Daten zu verhindern.
 
6.2 Wir speichern alle Ihre personenbezogenen Daten auf sicheren Servern, PCs und mobilen Geräten sowie in sicheren manuellen Aufzeichnungssystemen.
 
6.3 Folgende personenbezogene Daten werden von uns verschlüsselt gespeichert: Ihr Name, Ihre Kontaktdaten und die Daten des Karteninhabers.
 
6.4 Daten im Zusammenhang mit Ihren Anfragen und finanziellen Transaktionen, die von Ihrem Webbrowser an unseren Webserver oder von unserem Webserver an Ihren Webbrowser gesendet werden, werden durch eine Verschlüsselungstechnologie geschützt.
 
6.5 Sie erkennen an, dass die Übertragung von unverschlüsselten (oder unzureichend verschlüsselten) Daten über das Internet von Natur aus unsicher ist und wir die Sicherheit der über das Internet übertragenen Daten nicht garantieren können.
 
7. Änderungen
 
7.1 Wir können diese Richtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren, indem wir eine neue Version auf unserer Website veröffentlichen.
 
7.2 Sie sollten diese Seite gelegentlich überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie mit allen Änderungen an dieser Richtlinie einverstanden sind.
 
7.3 Wir können Sie über wesentliche Änderungen dieser Richtlinie per E-Mail oder über unsere Website informieren.
 
8. Ihre Rechte
 
8.1 In diesem Abschnitt 8 haben wir Ihre datenschutzrelevanten Rechte zusammengefasst. Einige der Rechte sind komplex, und nicht alle Details sind in unseren Zusammenfassungen enthalten. Dementsprechend sollten Sie die entsprechenden Gesetze und Richtlinien der Aufsichtsbehörden lesen, um eine vollständige Erklärung dieser Rechte zu erhalten.
 
8.2 Ihre wichtigsten datenschutzrelevanten Rechte sind:
 
a) Das Recht auf Zugang;
b) Das Recht auf Berichtigung;
c) Das Recht auf Löschung;
d) Das Recht, die Verarbeitung einzuschränken;
e) Das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen;
f) Das Recht auf Datenübertragbarkeit;
g) Das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde und
h) Das Recht, die Einwilligung zu widerrufen.
 
8.3 Sie haben das Recht auf Bestätigung, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und, wenn wir dies tun, Zugang zu den personenbezogenen Daten sowie bestimmte zusätzliche Informationen. Diese zusätzlichen Informationen umfassen Angaben über den Zweck der Verarbeitung, die Kategorien der betreffenden personenbezogenen Daten und die Empfänger der personenbezogenen Daten. Sofern die Rechte und Freiheiten anderer nicht beeinträchtigt werden, stellen wir Ihnen eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung. Das erste Exemplar wird kostenlos zur Verfügung gestellt, weitere Exemplare können jedoch kostenpflichtig sein.
 
8.4 Sie haben das Recht, unrichtige personenbezogene Daten über Sie berichtigen zu lassen und unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung unvollständige personenbezogene Daten über Sie vervollständigen zu lassen.
 
8.5 Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenenen Daten ohne unangemessene Verzögerung. Zu diesen Umständen gehören: die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich; Sie widerrufen die Zustimmung zur einwilligungsbasierten Verarbeitung; Sie widersprechen der Verarbeitung nach bestimmten Regeln des geltenden Datenschutzrechts; die Verarbeitung erfolgt zu Direktmarketingzwecken; und die personenbezogenen Daten wurden rechtswidrig verarbeitet. Das Recht auf Löschung ist jedoch ausgeschlossen. Die allgemeinen Ausschlüsse umfassen, wenn eine Verarbeitung erforderlich ist: zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Informationsfreiheit, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Begründung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen.
 
8.6 Unter Umständen haben Sie das Recht, die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einzuschränken. Diese Umstände sind: Sie bestreiten die Richtigkeit der personenbezogenen Daten; die Verarbeitung ist rechtswidrig, aber Sie widersetzen sich der Löschung; wir benötigen die personenbezogenen Daten nicht mehr für die Zwecke unserer Verarbeitung, aber Sie benötigen personenbezogene Daten für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen; und Sie haben der Verarbeitung widersprochen, bis die Überprüfung dieses Widerspruchs erfolgt ist. Soweit die Verarbeitung auf dieser Grundlage eingeschränkt ist, können wir Ihre personenbezogenen Daten weiterhin speichern. Wir verarbeiten sie jedoch nur mit Ihrer Zustimmung, zur Begründung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen, zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen des wichtigen öffentlichen Interesses.
 
8.7 Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen, die sich auf Ihre besondere Situation beziehen, zu widersprechen, jedoch nur insoweit, als die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung darin besteht, dass die Verarbeitung notwendig ist für: die Erfüllung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse oder in Ausübung einer uns übertragenen hoheitlichen Befugnis liegt; oder für die Zwecke der berechtigten Interessen, die von uns oder einem Dritten verfolgt werden. Wenn Sie einen solchen Einspruch erheben, werden wir die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende rechtmäßige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten außer Kraft setzen, oder die Verarbeitung dient der Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
 
8.8 Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Direktmarketingzwecken (einschließlich der Erstellung von Profilen für Direktmarketingzwecke) zu widersprechen. Wenn Sie einem solchen Widerspruch widersprechen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten zu diesem Zweck nicht mehr verarbeiten.
 
8.9 Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken aus Gründen Ihrer besonderen Situation zu widersprechen, es sei denn, die Verarbeitung ist für die Erfüllung einer Aufgabe aus Gründen des öffentlichen Interesses erforderlich.
 
8.10 Soweit die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:
 
a) Zustimmung oder
b) Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich oder um auf Ihren Antrag vor Abschluss eines Vertrags vorvertragliche Maßnahmen durchzuführen;
und wenn diese Verarbeitung automatisch erfolgt, haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten von uns in strukturierter, gebräuchlicher und maschinenlesbarer Form zu erhalten. Dieses Recht gilt jedoch nicht, wenn es die Rechte und Freiheiten anderer beeinträchtigen würde.
 
8.11 Wenn Sie der Ansicht sind, dass unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Datenschutzgesetze verstößt, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer für den Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Sie können dies in dem EU-Mitgliedstaat tun, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt, Ihren Arbeitsplatz oder den Ort der behaupteten Rechtsverletzung haben.
 
8.12 Soweit die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die Einwilligung ist, haben Sie das Recht, diese jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf.
 
8.13 Sie können alle Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten durch schriftliche Mitteilung an uns ODER durch E-Mail ausüben, neben den anderen in diesem Abschnitt 8 genannten Methoden.
 
9. Webseiten Dritter
 
9.1 Unsere Website enthält Hyperlinks zu und Angaben zu Webseiten Dritter.
 
9.2 Wir haben keine Kontrolle über die Datenschutzrichtlinien und -praktiken Dritter und sind nicht dafür verantwortlich.
 
10. Personenbezogene Daten von Kindern
 
10.1 Unsere Website und unsere Dienstleistungen richten sich an Personen über 18 Jahre.
 
10.2 Wenn wir Grund zu der Annahme haben, dass wir personenbezogene Daten einer Person unter diesem Alter in unseren Datenbanken speichern, werden wir diese Daten löschen.
 
11 Aktualisierung der Informationen
 
11. Informieren Sie uns bitte, wenn die personenbezogenen Informationen, die wir von Ihnen besitzen, korrigiert oder aktualisiert werden müssen.
 
12. Auftreten als Datenverarbeiter
 
12.1 In Bezug auf Ihre personenbezogenen Datentreten wir nicht als Datenverantwortlicher, sondern als Datenverarbeiter auf.
 
12.2 Soweit wir als Datenverarbeiter und nicht als Datenverantwortlicher auftreten, gilt diese Richtlinie nicht. Unsere gesetzlichen Verpflichtungen als Datenverarbeiter ergeben sich vielmehr aus dem Vertrag zwischen uns und dem jeweiligen Rechtsinhaber.
 
13. Über Cookies
 
13.1 Ein Cookie ist eine Datei, die eine Kennung (eine Zeichenfolge aus Buchstaben und Zahlen) enthält, die von einem Webserver an einen Webbrowser gesendet und vom Browser gespeichert wird. Die Information wird dann jedes Mal zurück an den Server gesendet, wenn der Browser eine Seite vom Server anfordert. Bitte beachten Sie unsere Cookie-Richtlinie für eine vollständige Liste der auf dieser Website aktiven Cookies.
 
13.2 Cookies können entweder “persistente” Cookies oder “Session-Cookies” sein: Ein persistenter Cookie wird von einem Webbrowser gespeichert und bleibt bis zu seinem eingestellten Verfallsdatum gültig, es sei denn, er wird vom Benutzer vor dem Verfallsdatum gelöscht; ein Session-Cookie hingegen verfällt am Ende der Benutzersitzung, wenn der Webbrowser geschlossen wird. Die Cookies enthalten keine Informationen, die Sie persönlich identifizieren, von uns über Sie gespeicherte persönliche Informationen können von uns jedoch mit Informationen verlinkt werden, die in Cookies gespeichert und von diesen abgerufen wurden.
 
14. Von unseren Dienstleistern verwendete Cookies
 
14.1 Unsere Dienstanbieter verwenden Cookies und diese können auf Ihrem Computer gespeichert werden, wenn Sie unsere Website besuchen.
 
14.2 Zur Analyse der Benutzung unserer Website setzen wir außerdem Google Analytics ein. Google Analytics sammelt mittels Cookies Informationen über die Nutzung der Website. Die über unsere Website erzeugten Informationen werden verwendet, um Berichte über die Nutzung der Website zu erstellen. Die Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie unter: https://www.google.com/policies/privacy/.
 
15. Verwalten von Cookies
 
15.1 Die meisten Browser erlauben es Ihnen, Cookies abzulehnen und zu löschen. Die Methoden dafür variieren von Browser zu Browser und von Version zu Version. Über diese Links erhalten Sie jedoch aktuelle Informationen zum Sperren und Löschen von Cookies:
 
(a) https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de (Chrome);
(b) https://support.mozilla.org/en-US/kb/enable-and-disable-cookies-website-preferences (Firefox);
(c) http://www.opera.com/help/tutorials/security/cookies/ (Opera);
(d) https://support.microsoft.com/en-gb/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies (Internet Explorer);
(e) https://support.apple.com/kb/PH21411 (Safari); und
(f) https://privacy.microsoft.com/en-us/windows-10-microsoft-edge-and-privacy (Edge).
 
15.2 Das Blockieren aller Cookies hat negative Auswirkungen auf die Benutzerfreundlichkeit vieler Websites.
 
15.3 Wenn Sie Cookies blockieren, können Sie nicht alle Funktionen auf dieser Website nutzen.
 
16. Unsere Details
 
16.1 Diese Website gehört und wird betrieben von Mid-America Worldwide, einem Handelsnamen von Tapco Europe Limited – einem Boral-Unternehmen.
 
16.2 Wir sind in England und Wales unter der Registrierungsnummer 03926923registriert, unser Firmensitz ist in Unit 32 Tokenspire Business Park, Hull Road, Woodmansey, Beverley, East Yorkshire, HU17 0TB.
 
16.3 Unser Hauptgeschäftssitz ist in Unit 32 Tokenspire Business Park, Hull Road, Woodmansey, Beverley, East Yorkshire, HU17 0TB.
 
16.4 Sie können uns kontaktieren unter:
 
a) Per Post an die oben angegebene Postanschrift;
b) Über unser Website-Kontaktformular;
c) Telefonisch unter der Nummer +44 (0)1482 880478 oder
d) Per E-Mail über international@tapcoint.com.
 
17. Datenschutzbeauftragter
 
17.1 Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten lauten: Steve Duke, benutzen Sie unser Website-Kontaktformular, E-Mail international@tapcoint.com, oder Telefon +44 (0)1482 880478.